• DE

Unsere Leitlinien für Freizeiten und Veranstaltungen

Als Erweiterung des Verhaltenskodex wurden 2010 Leitlinien diskutiert und beschlossen. Diese drücken die (Verhaltens-)Spielregeln auf Freizeiten und Veranstaltungen aus. Auch Rechte von Kindern sind darin formuliert. Anders als der Verhaltenskodex, der sich auf Mitarbeiter_innen bezieht, richten sich die Leitlinien auch direkt an Kinder und Jugendliche.

  1. Alle sind willkommen!
  2. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Angeboten ist freiwillig.
  3. Ich bin für mich und die Gruppe mitverantwortlich.
  4. Ich bin fair und respektvoll zu Anderen.
  5. Ich darf meine Meinung sagen und mitbestimmen.
  6. Ich darf Nein sagen.
  7. Die Privatsphäre jeder/-s Einzelnen wird von allen geachtet.
  8. Niemand darf mich berühren, wenn ich es nicht will.
  9. Mädchen und Jungen schlafen in getrennten Räumen (Zelten etc.)
  10. Die Teamer_innen respektieren die Teilnehmer_innen als eigenständige Persönlichkeiten und nutzen ihre Stellung nicht aus.
  11. Alle unsere Veranstaltungen sind offizielle und öffentliche Angebote.
  12. Teamer_innen und Leiter_innen sind verpflichtet, Beobachtungen zur Kindeswohlgefährdung (Vernachlässigung, Gewaltanwendung etc.) an Kollegen_innen und Fachkräfte weiterzugeben.