• DE

Informationen über die Deutsche Wanderjugend

Wer wir sind

Die Deutsche Wanderjugend (DWJ) Landesverband Hessen ist die Jugendorganisation des Wanderverbandes Hessen. Es ist der Zusammenschluss von insgesamt 12 Gebietsvereinen mit zahlreichen Ortsgruppen und Mitgliedern bis zu 27 Jahren.

Wir sind tätig in der außerschulischen Jugendbildungs- und Freizeitarbeit im Bereich der Umwelt- und Kulturbildung. Hierbei sind uns die sinnliche Erfahrungen der Natur als auch das Wissen um ökologische Zusammenhänge wichtig, aber auch pflegen wir vielfältige kulturelle Überlieferungen wie z.B. Bräuche, Trachten und Tänze.

Unsere Arbeit geht allerdings über diesen Rahmen hinaus und stellt sich den gesellschaftspolitischen Anforderungen der Menschen und ihrer Zeit. Probleme und Konflikte im politischen, ökonomischen und ökologischen Bereich werden ebenso angesprochen wie persönliche Interessen und Bedürfnisse Jugendlicher.

Die Arbeit der DWJ LV Hessen wird von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen getragen - jeder kann mitmachen.

Für unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bieten wir unterschiedliche Weiterbildungen im pädagogischen Bereich an, aber auch outoorspezifische bzw. erlebnispädagogische und umweltpädagogische Themen sind bei uns gefragt.

 

Was ist überhaupt ein Jugendverband?

Ein Jugendverband ist ein Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen, die gemeinsame Interessen oder Ziele verfolgen. Bezeichnend für einen Jugendverband ist es allerdings, dass die Strukturen und Gruppierungen über die örtlichen Grenzen hinaus gehen. Bei der Deutschen Wanderjugend gibt es z.B. Ortsgruppen, Gebietsvereine, Landesverbände und einen Bundesverband in Kassel.

Ganz wesentlich bei einem Verband ist das demokratische Prinzip, was bedeutet, dass innerhalb von Versammlungen Entscheidungen gemeinsam getroffen und abgestimmt werden und später umgesetzt werden. Zu diesem Zweck gibt es auf den unterschiedlichen Ebenen einmal oder auch zweimal im Jahr Versammlungen mit den Delegierten.

Was bringt mir ein Jugendverband?