• DE

Freizeiten

Randonée GR5

Trekkingtour in den Vogesen

Simon Friedrich

Der vermutlich spektakulärste und schönste Fernwanderweg Europas: die Grande Randonnée 5, kurz GR5. Für die 2080 Kilometer von der Nordsee bis zum Mittelmeer braucht ein Wanderer etwa dreieinhalb Monate. Davon wollen wir den kleinen und wilden Teil in den Vogesen näher kennenlernen und mit großem Rucksack erwandern. Von Châtenois aus geht es über das Château du Haut-Koenigsbourg, Thannenkirch, Ribeauvillé, Aubure, Le Bonhomme, den Lac Blanc, den Col de la Schlucht, Mittlach, Markstein, den Grand Ballon (Großer Belchen) und die Bergkuppe Molkenrain bis nach Thann. Während vor allem der Grand Ballon, mit 1424 Metern der höchste Berg der Vogesen, und zahlreiche andere Gipfel am Vogesenkamm rufen, lohnt sich auch ein Abstecher zum gotischen Münster von Thann oder zur Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-Dusenberg westlich von Ribeauvillé. Die Teilnahme an der mehrtägigen Gepäcktour mit Übernachtung in Schutzhütten oder im Zelt kann ganz oder etappenweise erfolgen.

 

Termin: 04.09.2021 - 09.09.2021
Ort: Frankreich, Département Bas-Rhin und Haut-Rhin, Châtenois bis Thann
Teilnehmende: mind. 3 Personen ab 18 Jahren
Kosten: Keine pauschalen Kosten, es können Kosten für Anfahrt, Lebensmitteleinkäufe und Einkehr in Gaststätten entstehen
Leistungen: Tourenleitung
Leitung: Simon Friedrich, Alexandra Dünner
Anmeldeschluss: 27.08.2021
Veranstalterin: Jugend im Schwarzwaldverein

Anmeldung über die Jugend im Schwarzwaldverein